„Nichts ist dem Intellektuellen, der zu leisten sich vornimmt, was früher Philosophie hieß, unangemessener, als in der Diskussion,

und fast möchte man sagen in der Beweisführung, recht behalten zu wollen.“

- Theodor W. Adorno -

Aktuelle Lehrveranstaltungen
(WS 2022/23)

Universität Leipzig

Die Literaturtheorien des Formalismus und des Strukturalismus:

eine Einführung

Formale Logik und Argumentationstheorie für Literaturwissenschaftler

Fiktivität und fiktive Gegenstände: Analytische Perspektiven (Kripke, Searle, Lewis, Thomasson, van Inwagen, Walton)

Oberseminar/ Lektürekurs

(gemeinsam mit Dirk Oschmann):

Klassiker der Literaturtheorie

Näheres zu den Veranstaltungen erfahren Sie im moodle der Universität Leipzig.